Über mich

Susanne Janousch

Heilpraktikerin

Die Naturheilkunde ist meine Leidenschaft, besonders die Phytotherapie.

Naturkräfte, Pflanzen und Alchemie interessieren mich seit meiner Kindheit. Auch die Gesundheit und die Gesunderhaltung des Menschen lag mir schon immer am Herzen. So fing ich an, mich an der Sebastian-Kneipp-Akademie zur Kursleiterin für Heilpflanzenkunde ausbilden zu lassen.

Um mein Wissen noch zu vertiefen, absolvierte ich im Allgäu an der Heilpflanzenschule von Susanne Fischer-Rizzi noch eine zusätzliche Phytotherapie Ausbildung in Wildnismedizin, Altes Wissen und Räuchern, bei der ich auf noch viel tiefgreifendere Aspekte der Heilpflanzen stieß.

 

Das Feuer für die Naturheilkunde war nun entfacht.

 

Seither habe ich mich mit Begeisterung immer wieder auch noch in andere Bereiche der Naturheilkunde, wie der Wirbelsäulentherapie nach Dorn und Breuß, Kinesiologie uvm. (siehe unten)  hineinbegeben. Dabei wurde mir schnell klar, dass man den Menschen von allen Seiten, d.h. ganzheitlich, betrachten muss, um zu einem auf lange Sicht hin zufriedenstellenden Ergebnis zu kommen.

 

Da ich seit meiner Berufsausbildung zur medizinischen Fachangestellten immer mit Medizin und Menschen in den verschiedensten Fachgebieten zu tun hatte und auch  zunehmend Freude daran fand meinem Gegenüber mit viel Empathie zu begegnen, wuchs mein Wunsch stetig, die gewonnenen Erfahrungen mit der Naturheilkunde und einem noch fundierterem medizinischen Background zu kombinieren.

 

Mein Herzenswunsch wurde wahr!

 

Nach meiner Studienzeit zur Heilpraktikerin absolvierte ich meine Amtsarztprüfung erfolgreich in Ansbach und bin nun in Nürnberg/Eibach tätig.

 

Regelmäßig nehme ich an Fortbildungen teil, in denen ich sowohl mein naturheilkundliches, als auch schulmedizinisches Wissen erweitere.

 

  • Phytotherapieausbildung bei Susanne Fischer-Rizzi im Allgäu
  • Kursleiterin für Heilpflanzenkunde nach Sebastian Kneipp in Bad Wörishofen
  • Spagyrik, Dr. Gopalsamy Naidu und Roland Lackner und Soluna
  • Wesenhafte Urtinkturen, Fa. Ceres
  • Wirbelsäulentherapie nach Dorn und Dorsana, sowie Breußmassage bei Doris Böhm
  • Kinesio Tapeing bei Kerstin Wichmann
  • Schüsslersalze und Venenbehandlung nach Prof. Linser bei Uwe Schlutt
  • Blutegeltherapie und Schröpfen bei Kerstin Wichmann
  • 3 in 1 Kinesiologie bei Wolfgang Reithmeier
  • Rizoltherapie, Dr. Steidl

 

Ich freue mich nun auf Sie und möchte Ihnen mit Allem, was mir zur Verfügung steht, zu einer Reaktivierung und Erhaltung Ihrer Selbstheilungskräfte verhelfen.

 

 

Im Einklang mit Körper, Geist und Seele.